Workshop: Love Letter

Nachtaktiv


Sukkulentensammlung Zürich - 24.6.2022


Farben aus Pigmenten, welche von Pflanzen gewonnen werden, wurden in der Kunst über viele Jahrhunderte hinweg als Malmittel benutzt.


















Die Farbe von Pflanzen spielt eine grosse Rolle darin wie und mit wem diese kommunizieren. Die Farbe kann uns zum Beispiel verraten wie es um die Gesundheit der Pflanze steht. Bekommt sie genug oder zu viel Wasser? Wie steht es um die Nährstoffe?


















Pflanzenfarben verwandeln sich über das Jahr verteilt mit dem Wechsel der Jahreszeiten.


Sie tragen wesentlich dazu bei, dass bestäubende Insekten wissen, wann eine Pflanze bestäubt werden möchte und wann dies bereits geschehen ist. Manche Pflanzen haben spezifische Farben um spezifische bestäubende Insekten anzulocken - manche Blumen blühen in der Nacht und sind deswegen weiss um Mücken oder Falter durch die Reflexion des Lichts in der Dunkelheit anzulocken.























Das fein abgestimmte Zusammenspiel von Pflanzen und bestäubenden Insekten ist dadurch bedroht, dass sich Pflanzenfarben aufgrund des Klimawandels am verändern sind.


Diese Zusammenhänge besprechen wir gemeinsam im Workshop LOVE LETTER und aktivieren unser kollektives Wissen als Gruppe zum Thema Pflanzenfarben.


In Mitten der wunderbaren Sukkulentensammlung stellen wir aus Pflanzen Aquarellfarben her. Wir experimentieren mit verschiedenen gestalterischen Verfahren und schreiben einen Brief an eine Pflanze – vielleicht ist es ja sogar ein Liebesbrief!